Kurs mit Jean-Francois Pignon
21.-22.06.2016

Vom 21.-22.06.2016 ging bei uns am Reithof Gebhard ein lang gehegter Traum in Erfüllung. Jean-François Pignon als einer der großen Showstars in der Pferdeszene und Meister der Freiheitsdressur war bei uns zu Gast.
Er hat einen ganz besonderen Draht zu Pferden. Seine eigene Herde, mit welcher er seit Jahren durch die Welt tourt, folgt ihm wie durch Zauberhand ohne Halfter und Strick selbst auf große Entfernungen.

Im Rahmen eines 2-tägigen Workshops bot sich 12 Teilnehmern mit Pferd sowie rund 35 Zuschauern aus ganz Deutschland und der Schweiz die exklusive Gelegenheit einen Einblick in die Geheimnisse der Freiheitsdressur zu bekommen und das Wissen über die Kommunikation zwischen Mensch und Pferd zu vertiefen.
Vertrauensarbeit ist hierbei ein wichtiger Bestandteil bei der Ausbildung der Pferde, denn Respekt, Vertrauen und Gehorsam bekommt nur, wer ruhig, konsequent, liebevoll und fair mit dem Pferd umgeht. In der Reitsportszene gibt es viele erfolgreiche Reiter mit außergewöhnlich talentierten Pferden die unter menschlicher Führung herausragende sportliche Leistungen erbringen. Dies ist jedoch in den meisten Fällen mit Druck verbunden. Keinem Reiter folgt das Pferd völlig frei ohne Halfter/Trense über das Turniergelände, um mit Freude die von ihm erwartete Leistung zu bringen. Das sieht man nur, wenn Pferde tiefgründiges Vertrauen zum Menschen haben, der Ihr eigenes Verhalten respektiert und seine Trainingsmethoden danach orientiert.

Denn es gibt viele Wege mit dem Pferd, aber nur wenige zu ihm.

Der 2014 veröffentlichte Kino-Film „Gazelle“, erzählt die faszinierende und berührende Lebensgeschichte von Jean-François Pignon und zieht seitdem Pferdefreunde in aller Welt in seinen Bann. Im Rahmen des 2-tägigen Workshops bot sich den Kursteilnehmern zudem auch die Möglichkeit bei einem gemütlichen Get-together mit Jean-François Pignon den Kino-Film exklusiv zu erleben und mit ihm über seinen persönlichen Lebensweg und seine Wertvorstellungen zu sprechen.

Wir haben den Besuch von Jean-François Pignon sehr genossen und können mit Gewissheit sagen, dass er in uns allen ein positives Lebensgefühl hinterlassen hat und uns alle einen Schritt näher zu unseren Pferden gebracht hat.

MERCI BEAUCOUP JEAN-FRANCOIS !






Weitere Kurse bei uns am Hof:

- 23.-25.09.2016 Kurs mit Stefan Valentin >>klick hier<<